Damals

Mari mit 5

... vor 1 Jahr

Mo, 24.04.2017 06:36 "Sonntägliches - 365-81"
Sa, 22.04.2017 09:56 "Spielerei - 365-80"
Fr, 21.04.2017 06:54 "Selfis - 365-79"

... vor 2 Jahren

Sa, 23.04.2016 17:55 "Vom Goldenen Henkel "
Fr, 22.04.2016 06:31 "a smile a day"
Do, 21.04.2016 06:41 "only flying is more beautiful"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Kommentare

20.04.2018 - 17:00
Das wäre auch mein Ding [...]
13.04.2018 - 19:14
Ich habe gerade auf Foto [...]
Peter zu Wo war ich?
12.04.2018 - 20:41
Danke.

und ich liebe ...


ganz am Ende

Statistik

letzter Eintrag: 20.04.2018 07:02
5114 Einträge gesamt
10283 Kommentare
3081 Besucher diesen Monat
1110 Besucher in dieser Woche
59 Besucher heute
4 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Samstag, 18. April 2015

Wo die Uhren anders schlagen ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Träumerle Kerstin - #1 - 18.04.2015 09:50 -

Sie kommt liebe Marie, sie kommt! Die Stadt hat es endlich geschafft, den Auftrag dafür zu erteilen ... an unsere Firma. Geht also bald los! Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

mama - #2 - 18.04.2015 12:45 -

Da halte ich Euch aber die Daumen, daß es nun auf der Bohraer Straße endlich wieder hell wird! Liebe Grüße

Mari an Träumerle - #3 - 18.04.2015 12:50 -

:) na dann wissen wir ja aus erster Hand wanns denn dann los geht ...

Mari an Mama - #4 - 18.04.2015 12:53 -

Ja wie gesagt die Stadtväter schnitzen den Lampenmasten mit der Hand, müssen aber vorher einen Plan machen, dann das Genehmigungsverfahren einleiten und arbeiten anschließend zeitnah ab ... - ich kann es nicht nachvollziehen ...


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start